FW-OE: außergewöhnlicher Samstagsunterricht

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Kirchhundem (ots) –

Am vergangenen Samstag stand für die Kinder der Grundschule Kirchhundem das Thema FEUERWEHR auf dem Stundenplan. Begrüßt mit einem “Feuerwehrtanz” war die Feuerwehr aus Kirchhundem zu Gast in der Grundschule. Um 09:00 Uhr ging es los. Die Feuerwehr hatte im Vorfeld mit dem Kollegium und der Schulleitung sieben Stationen abgestimmt und aufgebaut, welche die Kinder aller Klassen bis 12:00 Uhr besuchen durften. An der ersten Station wurde den Kindern von Brandschutzerzieher Daniel Hagen an Hand des Rauchhauses die Wichtigkeit eines Rauchmelders sowie die blitzartige Ausdehnung von Brandrauch nähergebracht. An der zweiten Station erklärten Günter Wurm und Jan Poggel wie ein Feuerwehrmann ausgestattet ist und sein muss um ein Feuer zu bekämpfen. Die letzten theoretischen Stationen hatten den Notruf zum Thema. Michael Hartmann und Julian Richard zeigten und übten mit den Kindern das richtige Absetzen eines Notrufes mit Hilfe der Notruf-Demoanlage. In einem interessanten Film wurden das Absetzen des Notrufs und das Ausrücken der Freiwilligen Feuerwehr noch einmal vertieft. Für die Stationen fünf, sechs und sieben ging es für die Kinder und Lehrerinnen warm eingepackt auf den Schulhof. Dort wurden sie von Volker Bankstahl am neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug empfangen. Das Fahrzeug wurde erklärt, und die Kinder durften selber wie ein richtiger Feuerwehrmann im Fahrzeug platznehmen. Bei den beiden letzten Stationen durften die Kinder ihr Können am Strahlrohr zeigen. In Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr und den Kameraden Stephan Droste und Oliver Sonnenburg wurden Schläuche und Strahlrohre für die Kinder bereitgehalten. Während der gesamten Veranstaltung waren die Kinder hochmotiviert und wissbegierig. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhundem, das Kollegium und die Schulleitung der Grundschule waren sehr zufrieden mit dem außergewöhnlichen Samstagsunterricht. Mit einer Fettexplosion endete der spannende Unterrichtsmorgen. Für die begeisterte Teilnahme erhielten alle Schülerinnen und Schüler Urkunden, die von der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem zur Verfügung gestellt wurden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem  Thomas Beckmann Telefon: 0171 49 42 515 E-Mail: T.Beckmann@Feuerwehr-Kirchhundem.de www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem?, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de