FW-MK: Zwei Fußgängerinnen angefahren – erneuter Einsatz für den Rettunghubschrauber

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Iserlohn (ots) –

Am frühen Nachmittag wurden zwei Fußgängerinnen beim Überqueren der Gerichtstraße von einem PKW erfasst und schwerstverletzt. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst der Feuerwehr Iserlohn notärztlich erstversorgt und transportfähig gemacht. Eine der beiden Fußgängerinnen war so schwer verletzt, dass erneut ein Rettungshubschrauber für den Transport angefordert werden musste. Der Rettungshubschrauber Christoph 8 landete auf dem Betriebshof der Post, übernahm die Patientin und brachte sie in die Unfallklinik nach Dortmund. Die zweite Patientin wurde mit einem Rettungswagen in das Iserlohner Elisabethhospital gebracht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn Stefan Buchen Telefon: 02371 / 806 – 6 E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de www.feuerwehr-iserlohn.de www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de