FW-MK: Erneuter Einsatz für den Rettungshubschrauber

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Iserlohn (ots) –

Auch heute musste der Rettungsdienst, zum dritten Mal in Folge, bei einem Einsatz wieder auf den Rettungshubschrauber zurückgreifen. Heute Morgen gegen kurz vor 8 Uhr stürzte im Nordfeld ein Arbeiter von einem Baugerüst und verletzte sich bei dem Sturz schwer. Das Verletzungsmuster machte den schnellen und schonenden Transport in ein Krankenhaus der Maximalversorgung erforderlich. Hierzu wurde der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen angefordert. Der Hubschrauber landete im Industriegebiet Markenfeld und transportierte den Verletzten in die Unfallklinik Nord nach Dortmund. Im Einsatz befanden sich der Notarzt des Marienhospital Letmathe, ein Rettungswagen der Feuerwehr Hagen – sämtliche Rettungswagen der Iserlohner Feuerwehr befanden sich zum Zeitpunkt bereits in anderen Einsätzen – der Einsatzleitwagen und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Berufsfeuerwehr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn Stefan Buchen Telefon: 02371 / 806 – 6 E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de www.feuerwehr-iserlohn.de www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de