Forstarbeiter wird bei Fällarbeiten von Baum getroffen und schwer verletzt

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 9. 03 2018

Plettenberg. Zu einem Forstnotfall in einem Waldgebiet in Nähe von Plettenberg-Almecke rückte die Plettenberger Feuerwehr am  Donnerstag gegen 12:15 Uhr aus. Ein Forstarbeiter war bei Baumfällarbeiten in einem Steilhang von einem Baum getroffen und von diesem zunächst eingeklemmt worden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit dem Stichwort “eingeklemmte Person” rückten die Einheiten von Feuer- und Rettungswache, Stadtmitte und dem Rüstzug aus Ohle zur Unfallstelle aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr inmitten eines Waldstückes ungefähr 50 Meter abseits eines Waldweges in Nähe Almecke, musste der zwischenzeitlich von seinen Kollegen befreite Arbeiter zunächst notärztlich versorgt werden. Per auf der Drehleiter mitgeführten sogenannten Schleifkorbtrage, wurde der Verunfallte von den Einsatzkräften aus dem Steilhang gerettet und zum Rettungswagen verbracht. Anschließend wurde er mit Verdacht auf Schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen dem Klinikum in Lüdenscheid zugeführt. Zur genauen Unfallursache kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

5Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de