Feuerwehr zum Küchenbrand gerufen

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 15. 02 2018

Iserlohn Am Sonntag, um 14:43 Uhr, meldeten Bewohner aus der Oestricher Straße eine starke Rauchentwicklung im Gebäude. Bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn drang bereits dichter Rauch aus dem Objekt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Bewohner konnten sich eigenständig ins Freie retten. In einer Einliegerwohnung im Untergeschoss war es, im Bereich der Küche, zu einem Brandereignis gekommen. Ein Trupp ging zur Brandbekämpfung unter Atemschutz mit einem C-Rohr in das Gebäude vor. Der Brandherd konnte zeitnah lokalisiert und bekämpft werden. Durch die massive Rauchentwicklung im Gebäude kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Eine Bewohnerin des Hauses wurde vom Rettungsdienst betreut. Unterstützt wurden die Kollegen der Berufsfeuerwehr Iserlohn durch die Löschgruppen Obergrüne und Untergrüne der freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr Iserlohn war mit 27 Einsatzkräften ca. 1 Stunde im Einsatz.

3Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Dein Dorfinfo.de bei Facebook


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de