Feuer in einer KFZ Werkstatt mit einer verletzten Person

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 10. 10 2017

Iserlohn Am 09.10.2017, gegen 22:05 Uhr, wurde der Feuerwehr Iserlohn eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Grüner Talstraße gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Wohnhaus bereits geräumt. Die Rauchentwicklung kam aus einer am Wohnhaus angrenzenden KFZ – Werkstatt. Im hinteren Bereich der Halle kam es zu einem Brand. Eine Person hatte sich bei ersten Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert. Das Feuer selbst konnte schnell durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht werden.

Anschließend erfolgten maschinelle Lüftungsmaßnahmen. Nach der Kontrolle des Wohnhauses durch weitere Trupps, konnten die Bewohner wieder in ihren Wohnungen. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen aus Iserlohn und Hemer, sowie die Löschgruppe Obergrüne der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Werksverkauf:

Werksverkauf bei Goldbach in Sundern Hachen

Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de