Fernsehen: WDR plant fiktionales Porträt über Berthold Beitz

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Köln (ots) –

Im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln arbeitet die Produzentin Katharina Trebitsch (“Marcel Reich-Ranicki – “Mein Leben”) an dem ersten fiktionalen Porträt des ehemaligen Krupp-Generalbevollmächtigten Berthold Beitz, einem der wohl einflussreichsten Manager und interessantesten Zeitzeugen des 20 Jahrhunderts. Regie soll Lars Kraume führen (“Der Staat gegen Fritz Bauer”, “Terror”). Autor ist Sebastian Orlac. Der Drehbeginn für den Fernsehfilm im Ersten ist für 2018 vorgesehen.

Redaktion: Dr. Barbara Buhl

Fotos unter ARD-Foto.de

Pressekontakt: Barbara Feiereis WDR Presse und Information Tel. 0221 2207122 barbara.freiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de