Caravan Salon Düsseldorf: Kompakte, aerodynamische und vielseitige Fahrzeuge im Trend (BILD)

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Düsseldorf (ots) –

Zehn Tage vor Beginn des 52. CARAVAN SALON DÜSSELDORF (31. August bis 8. September) stellten die Veranstalter am Mittwoch in Düsseldorf das Angebot der Freizeitmesse sowie die aktuellen Fahrzeugtrends und Branchenzahlen vor. Die Besucher erwartet beim CARAVAN SALON das weltweit größte Angebot rund um den mobilen Urlaub. “In neun Hallen und dem Freigelände präsentieren 570 Aussteller aus 22 Ländern Reisemobile, Caravans, Zubehör, Ausbauteile, Campingausstattung, Zelte, Mobilheime und Reisedestinationen, Campingplätze sowie Reisemobilstellplätze”, kündigte Projektleiter Helmut Winkler an. “Daneben können sich die Besucher auf die Offroad-Sondershow im Freigelände sowie die Verlosung hochwertiger Fahrzeuge freuen, das informative und unterhaltsame Rahmenprogramm genießen und sich insgesamt sieben Traumtouren von verschiedenen außergewöhnlichen Caravaning-Reisen ansehen”, so Winkler weiter. Bis zum 8. September erwarten die Veranstalter rund 160.000 Besucher auf dem Messegelände. Der CARAVAN SALON ist die wichtigste und größte Messe für mobile Freizeit weltweit und findet 2013 zum zwanzigsten Mal in Düsseldorf statt.

Traditionell werden bei der Düsseldorfer Leitmesse zahlreiche Premieren und einige besonders spektakuläre Fahrzeuge vorgestellt. Der Trend geht weiterhin zu kompakten, vielseitigen, aerodynamischen, sauberen und sicheren Fahrzeugen. Besonders Reisemobile, die auch im Alltag einsetzbar sind, erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch spritsparende Innovationen, Leichtbau und kompakte Abmessungen spielen eine wichtige Rolle. Vom kleinen und einfachen Caravan für zwei Personen, über die kompakten Vans oder Campingbusse, Familiencaravans, Alkovenmobile bis zu Luxusreisemobilen – die Möglichkeiten in Düsseldorf sind nahezu unbegrenzt.

Insgesamt 22.779 Reisemobile haben die Fertigungsbänder im ersten Halbjahr 2013 verlassen. Das Segment verzeichnete damit ein leichtes Minus von 3,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. 10.236 Reisemobile gingen in den Export (Minus 5,4 Prozent), im Wesentlichen in europäische Länder.

Deutlich rückläufig war die Produktion von Caravans: 16.777 Einheiten wurden im ersten Halbjahr produziert (Minus 26,6 Prozent). Damit wurden zum ersten Mal mehr Reisemobile als Caravans produziert. 9.762 Caravans gingen in den Export (Minus 16,6 Prozent). Die wirtschaftliche Entwicklung in Europa beeinflusst damit weiter die Branchenentwicklung: “Die Caravaninghersteller haben auf die rückläufige Nachfrage im europäischen Ausland reagiert und vermeiden mit der gebremsten Produktion den Bestandsaufbau”, sagt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer, Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). In Deutschland wurden im Juni 2.547 Reisemobile neu angemeldet – ein Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten 17.026 Reisemobile neu registriert. Das Segment meldete damit ein Plus von 2,9 Prozent. Caravans mussten im ersten Halbjahr leichte Absatzrückgänge hinnehmen. 1.763 Fahrzeuge wurden im Juni neu zugelassen. Das entspricht einem Minus von 4,6 Prozent. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 10.934 Caravans neu registriert (Minus 6,1 Prozent). “Es ist zu erwarten, dass der deutsche Markt das erreichte Niveau von 2012 halten kann”, so Sternberg.

Der Verband erwartet, dass der anstehende CARAVAN SALON der Branche jetzt neue Impulse liefert.

Pressekontakt: Alexander Kempe Tel.: 0211/45 60-997 KempeA@messe-duesseldorf.de

Original-Content von: Messe D?sseldorf, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on TwitterDorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de