Brandsätze in Meschede – Die drei Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 12. 03 2018

Foto: Dorfinfo.de

Meschede. Wie bereits mit den Pressemeldungen der Staatsanwaltschaft Arnsberg, der Polizei Hochsauerlandkreis und der Polizei Dortmund unter Meschede berichtet  —- warfen Unbekannte mehrere Brandsätze gegen die Fassade eines Gebäudes, in dem sich Räumlichkeiten eines türkischen Kulturvereins befinden.

Die drei Tatverdächtigen, die nach dem Brand am türkischen Kulturverein in Meschede am frühen Morgen des 11.03.2018 festgenommen worden waren, sind heute auf freien Fuß gesetzt worden. Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen besteht kein dringender Tatverdacht mehr. Ein zwischenzeitlich ins Netz gestelltes Handyvideo zeigt zwei Täter bei der Ausführung der Tat. Die Festgenommenen können hierauf nicht identifiziert werden. Die Beschuldigten hatten eine Tatbeteiligung abgestritten. Ihre Angaben zum Ablauf des Tatabends decken sich weitgehend mit Zeugenaussagen und der Auswertung sichergestellter Beweismittel. Die Ermittlungen nach den Tätern dauern an.

wir berichteten unter Meschede

Meschede – Drei Molotow-Cocktails auf Vereinsgebäude geworfen

Update zu … Unbekannte warfen mehrere Brandsätze gegen die Fassade eines Gebäudes

 

2Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de