Bauabschnitte Kreisverkehr B229

von Dorfinfo Lokal Press - - Veröffentlicht am 10. 07 2018

Balve (Märkischer Kreis) Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Kreisverkehrsplatzes am Knotenpunkt B229 / K12 in Balve         (Kreuzung „Hönnetalstraße“ / „Hauptstraße“ / „An der Kormke“)

beginnen am Dienstag 17.07.2018.

Die Gesamtbauzeit beträgt ca. 2 Monate

Die Arbeiten werden in mehreren Bauphasen mit abschnittsweiser Sperrung der Äste des Straßenknotenpunkts ausgeführt.

 

  • Bauphase 1:

Straßenabschnitt „An der Kormke“ mit Vollsperrung der K12 in diesem Bereich
Einspurige Verkehrsführung mit Ampelanlage über die B229 durch den Baustellenbereich von der „Hönnetalstraße“ in die „Hauptstraße“
Verkehrsteilnehmer in Richtung Garbeck fahren bitte über die B229 nach Langenholthausen und dort rechtsabbiegen auf die K11 nach Garbeck
Die Bauphase 1 wird innerhalb der Sommerferien soweit fertiggestellt, dass zum Schulbeginn die Busse wieder aus Richtung Bahnhof Balve über die K12 zum Schulzentrum „Am Krumpaul“ fahren können.

  • Bauphase 2:
    Straßenabschnitt „Hauptstraße“
    Vollsperrung der B229 zwischen Einmündung „Dreikönigsgasse“/„Mühlenweg“ und Kreuzungsmitte
    Einspurige Verkehrsführung mit Ampelanlage durch den Baustellenbereich von der B229 „Hönnetalstraße“ in die K12 „An der Kormke“
    Verkehrsteilnehmer in Richtung Neuenrade/Langenholthausen fahren bitte über die K12 nach Garbeck und folgen dort der Beschilderung
  • Bauphase 3:
    (geplant ab Ende August bis Mitte September)
    Vollsperrung des gesamten Kreuzungsbereichs an 2-3 Wochenenden in der Zeit von freitags ca. 17 Uhr bis sonntags ca. 16 Uhr zum Einbau der Bordsteine für die Mittelinsel des Kreisverkehrs und Durchführung der Asphaltierungsarbeiten und Markierungsarbeiten in der Mitte des Kreisverkehrs.
    Da diese Arbeiten witterungsabhängig sind, können die genauen Termine der Vollsperrungen zurzeit noch nicht genau angegeben werden.
    Diese Termine werden unter Berücksichtigung des Bauablaufs rechtzeitig vorher bekanntgegeben.
    An diesen Vollsperrungswochenenden sind für alle Verkehrsteilnehmer die großräumigen Umleitungsstrecken zu nutzen. Eine Ortsdurchfahrt von Balve ist nicht möglich. Es gibt keine Wendemöglichkeiten direkt vor der Baustellenabsperrung.

 

 

In der Garbecker Straße wird während der gesamten Bauzeit ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet.

 

An der Ausweichstrecke für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr über die Straßen „An der Kormke, Zum Hassenborn, Am Baumberg, Am Bahnhof“ wird ebenfalls ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet.

Die Straße „Zum Hassenborn“ wird zwischen der Brücke An der Kormke/Zum Hassenborn und der Einmündung „Am Obersten Berge“ für den Fahrzeugverkehr während der gesamten Bauzeit gesperrt. Diese Durchfahrt muss für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ständig freigehalten werden.

Für die Anwohner der Bereiche „Zum Krummen Nacken“, „Am Brunnen“, „Zum Hassenborn“, „Am Obersten Berge“ ist die Zufahrt während der Bauzeit über die Straße „Am Bahnhof/ Am Baumberg“ möglich.

 

In Langenholthausen wird am Knotenpunkt B229-K12-L686 während der Baumaßnahme eine Lichtzeichenanlage (LZA) aufgestellt.

An den Wochenenden (Bauphasen 1 und 2) wird diese Ampelanlage jeweils in der Zeit von Samstag 08:00 Uhr bis Sonntag 22:00 Uhr ausgeschaltet.

 

Das durchführende Unternehmen und die Stadt Balve sind bemüht, die Beeinträchtigungen für die Anwohner und den Verkehr so gering wie möglich zu gestalten.

Die Stadt Balve bittet alle Betroffenen um Verständnis.

Für Rückfragen steht Ihnen das Bauamt der Stadt Balve unter der Telefonnummer 02375 / 926 146 zur Verfügung.

1Shares
Tags
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!


Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2018 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum / Datenschutzerklärung

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de