„Alternative“ auf dem Vormarsch: „Friedman schaut hin: Rechts abgebogen – Ist radikal wieder normal?“ / Die N24-Reportage in Deutscher Erstausstrahlung am Donnerstag, den 8. Dezember um 17.15 Uhr (FOTO)

von Dorfinfo Euro-Press - - Veröffentlicht am 23. 01 2017
Berlin (ots) –

Kaum eine andere Partei sorgte in den letzten Monaten für mehr mediales Aufsehen: Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in vielen Bundesländern auf dem Vormarsch. Bei zehn Wahlen in Folge zog die AfD erfolgreich in die Landtage ein – in Mecklenburg-Vorpommern sogar als zweitstärkste Kraft. In seiner neuen Reportage „Friedman schaut hin: Rechts abgebogen – Ist radikal wieder normal?“ diskutiert der Journalist und Talkshow-Moderator Michel Friedman über die Hintergründe der Wahlerfolge der AfD.

Der Rostocker Polizeipräsident Thomas Laum warnt vor rechtsextremer Gewalt in städtischen Randgebieten gegenüber Geflüchteten, im Stadtteil Groß Klein eskalierte die Lage bereits. Zum Schutz vor gewaltbereiten Anwohnern mussten die dort untergebrachten Flüchtlinge ihre Unterkünfte verlassen. „Salonfähiger Rassismus“, „Protestwählerei“, „NPD-light“ – Woher kommt der Unmut in Deutschland, der rechte Parolen hervorbringt? Wer stimmt für die AfD und warum? Und weshalb gelingt es anderen Parteien nicht mehr, die Wähler zu erreichen?

In Rostock und Berlin trifft Michel Friedman mit Holger Arppe, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD in Mecklenburg-Vorpommern, Steffen Bockhahn (Die Linke), Senator für Soziales in Rostock, Patrick Dahlemann (SPD),Parlamentarischer Staatssekretär für Vorpommern, und Bundespolitiker Dietmar Bartsch (Die Linke) verschiedene Politiker, deren Antworten auf diese Fragen kontroverser nicht sein könnten.

„Friedman schaut hin: Rechts abgebogen – Ist radikal wieder normal?“ am 8. Dezember um 17.15 Uhr auf N24 im TV und nach Ausstrahlung in der N24-Mediathek: www.welt.de/mediathek

Pressekontakt: Kathrin Mohr N24 Programmkommunikation Telefon: +49 30 2090 4625 E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de Twitter & Instagram: @N24

N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email
Tags

«zurück
Permanenter Link zu dieser Meldung:


Unser Angebot kann Beiträge, Texte enthalten die von externen Autoren stammen, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte externer Autoren ist stets der jeweilige Autor verantwortlich!




Artikel einreichen


Pin It
Dorfinfo.de DEIN Sauerland
© Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor 2002-2017 - Alle Rechte vorbehalten
barrierefrei - privat - unparteilich - unabhängig - Impressum

google-news-partner Follow Dorfinfo on Twitter Dorfinfo bei Facebook

Copyright © Dorfinfo.de